+++ Willkommen ! +++   Impressum & Haftungsausschluss  
line decor
Link zu unserem Dachverband, dem DARC www.darc.de 

Startseite

Zum DARC

Amateurfunk in der Niedergrafschaft

Rückblick 1967–1980

Vom ersten Funkamateur bis zur Ortsverbandsgründung

Wer der erste Funkamateur in der Grafschaft Bentheim gewesen ist, kann nicht mehr genau gesagt werden. 1965 gründeten sieben Funkamateure aus dem Ortsverband Lingen heraus den Ortsverband Bentheim (I21). Dieser Ortsverband ist bald als Organisator der alljährlich stattfindenden DNAT (Deutsch-Niederländischen Amateurfunktage) über die Landesgrenzen hinweg bekannt geworden. Aus dem Ortsverband Bentheim ging 1978 der Ortsverband Nordhorn (I33) hervor, und daraus wiederum der Ortsverband Niedergrafschaft (I43) im Jahr 1980.

1967

Der erste Funkamateur der Niedergrafschaft war Jürgen Koops (DJ5KE) aus Hardingen. Er erhielt seine Lizenz im März 1967 (Hier zum Zeitungsartikel). Bald darauf folgte ihm Albert Holthuis (DK3BC) aus Hardingen.

1971

Die frühen Amateurfunklehrgänge in der Grafschaft wurden in Bad Bentheim durch den dortigen Ortsverband I21 durchgeführt. 1971 hat Hartwig Fischer (DK2QP) als Vertreter des OV I21 einen Kursus in der Gewerblichen Berufsschule in Nordhorn durchgeführt. Auch hierüber berichtete die GN (Grafschafter Nachrichten).

1975

Erstmals 1975 wurde eine Amateurfunkausstellung in Uelsen durchgeführt. Als Ausstellungsort dienten die Klassenräume der Orientierungsstufe Uelsen. Gezeigt wurden auch ATV (Amateurfernsehen) und RTTY (Funkfernschreiben).

1977

Die nächste Ausstellung fand in dem Kellergeschoss der Volksbank Uelsen statt. Diese Ausstellung, in Verbindung mit dem von Geert Lübbermann (DF3BM) im Winter 1977/78 durchgeführten Amateurfunklehrgang in Getelo, sorgte für eine Riege neuer Funkamateure in der Niedergrafschaft. So kamen beispielsweise Hermann Woertel (DD8BK, jetzt DL2BBT), Stefan Freinatis (DD8BF, jetzt DL6BZ), Jürgen Patzki (DD8BH) oder Christoph Kraaibeek (DG2BP) neu hinzu.

1978

Aus dem Ortsverband Bad Bentheim heraus gründet sich der Ortsverband Nordhorn (I33). Erster Ortsverbandsvorsitzender war Hermann Reerink (DB4XW, jetzt DL8BAO). Auch im Winter 1978/1979 führte Geert Lübbermann wieder einen Amateurfunklehrgang in Getelo durch. Der parallel durchgeführte Aufstockungslehrgang zur B-Lizenz fand in Norhorn unter Leitung von Ludger Banneke (DF3BK) statt.

1980

Die letzte Ausstellung in Uelsen unter Leitung des Ortsverbandes Nordhorn wurde im Juni 1980 in der Volksbank veranstaltet. Im August 1980 wurde in der Gasttätte Moman in Uelsen der Ortsverband Niedergrafschaft (I43) gegründet. Erster Vorsitzender war Geert Lübbermann (DF3BM).

 

 

line decor
   Zur Startseite   © GARC   
line decor